Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schülerfirma

Eine wichtige Säule der Konzeption der Illertalschule bilden unsere ganzjährigen Projekte, die in einer Schülerfirma zusammengefasst sind.

 

Wir beginnen mit den Projekten bereits in Klasse 1. Wichtig ist dabei, dass alle Projekte ab der Klasse 1 „Ernstcharakter“ haben. Von Klasse 1 bis Klasse 9 sind dies folgende Projekte: Apfelernte und Herstellung von Apfelsaft, Betreuung des Schulgartens (Gemüse und Beeren), Betreuung des Forellenteichs und Biotops, Pflege von Grünanlagen. Alle Projekte fließen in vielfältiger Weise das ganze Jahr über immer wieder in das Unterrichtsgeschehen ein. Die Projekte fördern und fordern vor allem auch durch den „Ernstcharakter“ die so genannten Schlüsselqualifikationen oder Schlüsselkompetenzen. Wenn wir zum Beispiel den Sportplatz der Gemeinde schlecht mähen und pflegen, verlieren wir den Auftrag durch die Gemeinde. Mit zunehmendem Alter und zunehmenden körperlichen und geistigen Fähigkeiten nehmen spiralförmig auch die Anforderungen zu. Ein Schüler durchläuft im Laufe seiner Schulzeit sämtliche Projekte und trainiert so auf vielfältige Weise seine Schlüsselkompetenzen immer mehr. Bei vielen Projekten ist Teamfähigkeit gefragt, da sie nur gemeinsam erledigt werden können. Alle Projekte verlangen in steigendem Maße selbstorganisiertes Lernen und Verantwortung. Durch alle diese Projekte wird auch wirtschaftliches Denken und Handeln gefördert.

 

Für ihre Unterrichtskonzeption wurde die Illertalschule 2002 von der Stiftung Brandenburger Tor des Altbundespräsidenten Roman Herzog in Berlin ausgezeichnet. Im Jahre 2004 erhielt sie den 1. Preis der IHK Ulm für innovative Konzepte zur Steigerung der Berufswahlkompetenz. Im Oktober 2005 wurde die Schule auf Grund ihrer innovativen und herausragenden Gestaltung der Schulpraxis von Herrn Ministerpräsident Öttinger zur Bildungswerkstätte Baden-Württemberg ernannt und im Oktober 2006 stand die Schule im Finale des Bundeswettbewerbs „Fit for job“ in Heidelberg. 2010 erreichte sie den 10. Platz beim Landeswettbewerbs "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen."


 

 

Abteilungen der Schülerfirma: